Die Welt des Online-Marketings

Was heißt eigentlich Online?

Ja, was heißt es eigentlich, online zu sein bzw. online zu werben? Es gibt mehrere Punkte, die man beachten sollte.

  • Suchmaschinen: in Suchmaschinen wie etwa Google oder Bing suchen Personen nach Themen, nach Antworten aber auch nach Dienstleistungen und Produkten. Daher ist es für Firmen wichtig, hier gefunden zu werden.
  • Homepage: eine Firmenhomepage kann von Interessenten über Suchmaschinen, aber auch direkt angesteuert werden. Bspw. druckt man gern die Homepage-Adresse (URL) auf die Visitenkarten und Werbeprospekte.
  • Social Media: eine Präsenz Ihrer Firma auf Facebook, Google+ (*1 Stand 2021 veraltet) *1 (und je nach Thema und Größe der Firma ggf. Twitter, Instagram) erhöht die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden bzw. erhöht Ihre Chance, im Netz gefunden zu werden.

Abb. 4: Interessenten & Kunden suchen über Suchmaschinen oder besuchen direkt Ihre Website. Zusätzliche Social Media-Kanäle bringen weiteren Zulauf (Grafik Belta.de).

Lesen Sie hier mehr über Suchmaschinenoptimierung. Weitere Infos über das Erstellen eines Google Business-Accounts lesen Sie hier.